Mittwoch, 23. November 2011

Castor

Fast jedes Jahr rollt er bei uns in den Landkreis. Er strahlt.
Jedes Jahr gehen mehr auf die Straße, kommen mehr zu den Demonstrationen und schottern mehr. Es gibt im Frühling und im Herbst  bei uns Veranstaltungen die viele Menschen anlocken. Im Frühling die KLP(mehr wenn Fragen) und im Herbst der Castor, der Atommüll, der nach Gorleben transportiert worden ist.
Dieses Jahr ist er später als sonst, dieses Jahr ist es kälter. Dieses Jahr ist er schon am Mittwoch losgefahren, alles nur damit es uns stört, weil es anders geplant wurde. Alles muss umdisponiert werden, und mal sehen wie viel Schule wieder ausfällt.
Wollt ihr mehr wissen, beschäftigt euch das?
.ausgestrahlt ist ein Verein der gegen die Atomkraft kämpft, friedlich. Mehr unter Google.
http://www.gruene-duesseldorf.de/uploads/pics/castor_x.jpg

8 Kommentare:

isi.me hat gesagt…

Atommüll strahlt länger, als es die meisten Menschen und Tiere schon auf der Welt gibt. -.- Das der Mensch seine einzige Welt so kaputt macht ist einfach nur schrecklich!! :(

Bea hat gesagt…

Ich weiß, dewegen gahe ich auf die Straße

Utopie hat gesagt…

Ich auch war letztens auf 'ner Demo (gegen Gorleben) in meiner Stadt und es waren nur so wenige Leute da, es hätten viel mehr sein müssen!! Verdammt es geht mir einfach nichtin den Kopf rein, wenn Leute mir sagen es macht keinen Sinn sich gegen sowas aufzulehnen. Denn wo besteht den der Sinn sitzenzubleiben? Und wo wären wir bitte, wenn nie einer aufgestanden wäre? Dann wär hier doch alles voller Atomkraftwerke. Aber an sowas denken die Leute im allgemeinen nicht.

Bea hat gesagt…

Der größteil der deutschen bevölkerung sind gegen antomkraft und dann gehen nur 10.000 - 100.000 auf die straße und deutschland hat über 82 Mio. einwohner. es ist schon heftig und viele denken auch, andere gehen hin, dann bin ich al einzelne personn nicht sowichtig, aber jeder zählt, heute wäre ich auch auf die demo gegange, aber ich kränkel, deswegen bin ich nicht hin.

Utopie hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Utopie hat gesagt…

Ja, aber der Wille zählt auch. =) Gute Besserung..:)

Jaa, aber viele haben auch Angst, weil sie immer denken Demos werden gleich radikal.

Bea hat gesagt…

Danke, es bestand eine ziemliches Risiko das ich krank werden würde.

Meist gibt es immer irgendwo streiterein mit der Polizei, man muss sich dann einfach davon entfernen und man sollte eben nicht in den schwarzen Block geratten. Also immer Bund gekleidet und aufkeinenfall Gesicht verhüllen, dann wird den schnell klar das du nicht dazugehört. Blockaden sind dann ja nochmal was völlig anderes.

Johannes PB hat gesagt…

Es wäre vielleicht eine gaaanz supertolle Idee sich um die regenerativen Energien zu kümmern, anstelle sich gegen Atommüll zu stemmen, der schon existiert. Ich wette, dass von den ganzen Einsatzkosten, die da immer entstehen ganz toll viele Windrädchen und Solarplättchen unterstützt werden können.
Außerdem: Jetzt sind die Atomkraftwerke ja zu. Und nu? Lasst uns mehr Kohle verheizen, denn mit alternativen Energieträgern kriegen wir die unglaublichen Energiemengen, die wir alle Tag für Tag entwerten, nie bereitgestellt.
Generell bin ich für Meinungsfreiheit!

Kommentar veröffentlichen

Seitenaufrufe

Powered by Blogger.

Beliebte Posts

Follower